2018 AUSTRIA INTERNATIONAL OPEN


Am 7-8 Juli fand auf der Anlage der Schützengilde Kufstein, die 4. Österreichische und offene internationale Field Target Meisterschaft statt. Die Open Austrian Championship war heuer wieder eine Herausforderung für jeden Field Target Schützen.

Bei gutem Wetter in der Kienbergklamm fanden die Schützen perfekte Bedingungen vor. Der Österreichische Meister 2018 kommt auch heuer wieder aus den Reihen des Field Target Club Braunau.

Franz Mödelhammer, konnte den Bewerb für sich entscheiden. Zweiter wurde Markus Weiler von der SG Kufstein vor Gerhard Eisenführer vom Field Target Club Braunau der Platz 3 belegte.

International in der Klasse Pressluft sicherte sich Andreas Martschin (Deutschland - SG Kufstein) den Sieg nach Stechen vor Marco Ferretti (Italien - LFT).

Das Stechen um Platz 3 gewann Adam Benke (Deutschland - 1. DFTC 2000e.V ) klar vor Franz Mödelhammer (Österreich - FTC Braunau).

Bei der Klasse Federdruck (Springer) sicherte sich Platz 1 - Jan Homann (Deutschland - MTV Dänischenhagen) vor Thomas Vogel - Platz 2 (Deutschland - SG Kufstein) und Manuel Schnell - Platz 3 (Österreich - SG Kufstein).​ Die Schützen waren sich einig, der neue Pacours mit 25 Lanes und 50 Zielen ist Spitzenklasse! Bilder und mehr darüber.............


beliebte Beiträge
neueste Beiträge